Newsletter abonnieren und 5€ Willkommens-Gutschein sichern ** Jetzt anmelden

Eisenkraut, Heilpflanzen Samen (Verbena officinalis)

Produktnummer: 815

4,95 €*

Sofort lieferbar

Stück

Heilpflanzen Samen "Eisenkraut"


Das echte Eisenkraut galt schon in der Antike als Heilmittel bei Verletzungen. Der Tee des bis zu 70 Zentimeter hohen, blass lila blühenden Pflanze gilt als vielseitiges Heilmittel. Er wird bei Asthma, Kopfschmerz und Migräne und zur Spülung des Mund- und Rachenraums eingesetzt. Das bitter schmeckende Würzkraut wird in der Küche zum Verfeinern von deftigen Fleischgerichten oder als Gurkengewürz verwendet. Die nektarreichen Blüten des Eisenkrauts verströmen einen würzig-aromatischen Duft und locken deshalb viele Schmetterlinge an.
Ausführliche Informationen zur Anzucht, Standort, Pflege und Verwendung des Echten Mädesüß finden Sie auf der Rückseite der Samen-Verpackung, siehe Abbildung 2.
Inhaltsstoffe
Samen: ca. 250 (Samenfestes Saatgut) / Botanischer Name: Verbena officinalis
Anwendung
Anzucht: Im Freiland werden die Eisenkrautsamen am besten zwischen Ende April und Mitte Juni ausgesät. Möglich ist jedoch auch eine Aussaat per Vorkultur zwischen Februar und April. Da das Eisenkraut ein Lichtkeimer ist, sollten die Samen maximal 5 mm in die Erde gesetzt werden. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht nass, indem Sie am besten mit einem Wasserzerstäuber täglich nachfeuchten. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit Klarsichtfolie ab, die Sie mit Löchern versehen. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor. Stellen Sie das Anzuchtgefäß an einen hellen und warmen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Pflanze lässt sich auch gut auf Balkon und Terrasse kultivieren. Wählen Sie von Anfang an tiefe Töpfe, da die Pflanze recht tiefe Wurzeln ausbilden kann. Die Keimdauer beträgt zwei bis drei Wochen.

Standort: Verbenen sind in Bezug auf ihren Standort nicht besonders anspruchsvoll, solange es sonnig und warm ist.

Pflege: Eisenkraut ist ein anspruchsloser Dauerblüher. Regelmäßige Wässerung ist allerdings notwendig, vor allem bei Kübelpflanzen. An heißen Sommertagen können bis zu 1,5 Liter Wasser pro Pflanze notwendig sein. Die Erde sollte weder austrocknen noch staunass werden. Für immer neue Blütenbälle sorgen Sie durch regelmäßiges Ausputzen von Verwelktem und wöchentliches Düngen mit einem flüssigen Blühpflanzendünger. Sammeln Sie das blühende Kraut, bevor sich viele Früchte bilden. Schneiden Sie die oberen Stängel mit den blühenden Ähren und die unteren Blätter ab. Trocknen Sie das ausgebreitete Sammelgut bei maximal 35° Celsius und bewahren Sie es lichtgeschützt in Papier- oder Stoffsäcken auf.

Im Winter: Eisenkraut ist in der Regel nicht winterhart. Zudem sind überjährige Pflanzen oft wenig ansehnlich und eher blühfaul.

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass die nachfolgenden Nutzerbewertungen allein die Meinung der Verwender unserer Produkte wiedergeben. Die Bewertungen kommen ohne unsere Einflussnahme zustande, wir geben sie lediglich unmittelbar und ungefiltert wieder, ohne sie uns zu eigen zu machen. Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister seit 2018 für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen.

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel