Newsletter abonnieren und 5€ Willkommens-Gutschein sichern ** Jetzt anmelden

Mädesüß, Heilpflanzen Samen [Filipendula ulmaria]

Neu
Produktnummer: 814

4,95 €*

Sofort lieferbar

Stück

Heilpflanzen Samen "Mädesüß"


Das Echte Mädesüß zählte schon zu den heiligsten Pflanzen der Kelten. Die zwischen 50 und 150 Zentimeter hohe, winterharte und stark wachsende Staude ist eine Art pflanzliches Aspirin. Als Fußbad und Kompresse soll sie bei geschwollenen Beinen oder Füßen Linderung verschaffen. Bei Erkältung oder Magen-Darm-Problemen wird sie in der Naturheilkunde als Tee eingesetzt. Die etwa 20 Zentimeter großen, cremeweißen und rispenartigen Blütenstände verströmen einen süßen Duft, der an Mandeln und Honig erinnert. Die Blüten wurden zum Aromatisieren des Keltischen Honigweins (Met) verwendet.
Echtes Mädesüß kann im Frühjahr bei 10 bis 13 Grad Celsius ausgesät werden oder vorgezogene Pflanzen im Frühjahr in den Boden gesetzt werden.
Ausführliche Informationen zur Anzucht, Standort, Pflege und Verwendung des Echten Mädesüß finden Sie auf der Rückseite der Samen-Verpackung, siehe Abbildung 2.
Inhaltsstoffe
Samen: ca. 500 (Samenfestes Saatgut) / Botanischer Name: Filipendula ulmaria
Anwendung
Anzucht: Echtes Mädesüß kann im Frühjahr bei 10 bis 13 Grad Celsius ausgesät oder vorgezogene Pflanzen im Frühjahr in den Boden gesetzt werden. Jungpflanzen sollten Sie mit einem Abstand von etwa 40 Zentimetern ins Beet setzen, da die Pflanze recht ausufernd wächst.

Standort: Das Echte Mädesüß gedeiht auf sonnigen und halbschattigen Plätzen. Der Boden sollte feucht bis nass und nährstoffreich sein. Ufer- und Teichränder sind ideal.

Pflege: Im Herbst oder im folgenden Frühjahr sollten Sie abgeblühte Stängel zurückschneiden. Düngergaben sind unnötig.

Ernte: Schneiden und bündeln Sie die oberen Teile der Pflanze, wenn sie voll erblüht ist. Danach wird das Bündel zum Trocknen an einen halbschattigen Ort gehängt. Breiten Sie ein Tuch oder Papier darunter aus, um abgefallene Blüten aufzufangen. Die Lagerung kann dann gut in Gläsern an einem kühlen und dunklen Platz erfolgen.

Im Winter: Echtes Mädesüß ist winterhart.
Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel