Newsletter abonnieren und 5€ Willkommens-Gutschein sichern ** Jetzt anmelden

BIO - Paprika - Sweet Chocolate (Capsicum annuum) DE-ÖKO-006

Neu
Produktnummer: 871

4,95 €*

Sofort lieferbar

Inhalt: 1 Stck.
Stück

Süße und kaffeebraune Paprika für mehr Abwechslung in Ihren Salaten 


Verleihen Sie Ihren gemischten Salaten oder einem Gemüse-Ratatouille eine außergewöhnliche Note mit der ursprünglich aus Südamerika stammenden leckeren und äußerst süßen Paprika „Sweet Chocolate“. Die länglich glatte, blockförmig wachsende mittelgroße Paprika mit geschmackvollem Fruchtfleisch reift von dunkelgrün zu schokoladenbraun heran und trägt schon recht früh und sehr ertragreich Früchte. 

Anzucht idealerweise bereits von Januar – März/April. 

Ausführliche Informationen zur Anzucht, Standort, Pflege und Verwendung finden Sie auf der Rückseite der Samen-Verpackung (siehe Produkt-Abbildung 2) oder unter den Reitern "Inhaltsstoffe" und "Anwendung".
Inhaltsstoffe
Inhalt: Samen: ca. 10 (Samenfestes Saatgut) / Botanischer Name: Capsicum annuum
Anwendung
Anzucht: Um sicherzustellen, dass die Pflanze bereits im ersten Jahr Früchte trägt, empfehlen wir eine Anzucht zwischen Januar und März. Beginnen Sie, indem Sie die Samen für etwa 24 Stunden in raumwarmem Wasser einweichen, um die Keimrate zu erhöhen. Pflanzen Sie die Samen dann etwa einen halben bis einen Zentimeter tief in Kokosfasersubstrat oder BIO-Gemüseerde. Halten Sie das Anzuchtsubstrat feucht, aber nicht durchnässt, indem Sie es täglich leicht besprühen. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit durchlöcherter Klarsichtfolie ab, um das Substrat vor dem Austrocknen zu schützen. Entfernen Sie alle zwei bis drei Tage die Folie für etwa 2 Stunden, um Schimmelbildung zu vermeiden. Platzieren Sie das Anzuchtgefäß an einem hellen und warmen Ort mit Temperaturen zwischen 22° und 30° Celsius. Die ersten Keimlinge sollten bereits nach drei bis zehn Tagen erscheinen. Entfernen Sie dann die Abdeckung und stellen Sie sicher, dass die Pflanzen ausreichend Licht erhalten (vermeiden Sie jedoch direkte Mittagssonne) und etwas kühler stehen, um ein Ausdehnen der Keimlinge zu verhindern. Sobald das zweite Blattpaar erscheint, können die Keimlinge bis zum ersten Blatt in kleine 10-cm-Töpfe mit Bodenlöchern und BIO-Gemüseerde umgepflanzt werden. Achten Sie darauf, die zarten Wurzeln nicht zu beschädigen, und gießen Sie die frische Erde leicht an. In den folgenden Wochen können die Pflanzen, sobald ihre Töpfe gut durchwurzelt sind, sukzessive in größere Töpfe umgesetzt werden.

Standort: Sobald das Wetter etwas wärmer wird, können die Pflanzen tagsüber draußen bei Temperaturen von mindestens 5° Celsius zur Härtung und zur Gewöhnung an das Sonnenlicht gestellt werden. Nach den Eisheiligen Mitte Mai können die Pflanzen an einem sonnigen Standort ins Gartenbeet oder in einen Kübel umgepflanzt werden. 

Pflege: Chili- und Paprikapflanzen bevorzugen ein warmes und feuchtes, aber nicht nasses Klima. Gießen Sie erst, wenn die oberste Erdschicht trocken ist, und besprühen Sie gelegentlich die in der Wohnung gehaltenen Pflanzen von oben. Im Gegensatz zu Tomatenpflanzen ist das Ausbrechen von Seitentrieben bei Chilis und Paprika nicht erforderlich. Auch das Entfernen der ersten Blüte (Königsblüte) hat entgegen landläufiger Meinungen keinen Einfluss auf die Entwicklung der Pflanze. Wenn die Pflanze in guter BIO-Gemüseerde steht, ist die erste Düngung mit BIO-Dünger erst erforderlich, wenn die ersten Knospen erscheinen. 

Winterpflege: Zum Überwintern kann die Pflanze an einem etwas dunkleren und kühleren Ort bei 10° Celsius stehen und entsprechend weniger gegossen werden. An hellen und warmen Standorten sollte die Pflege der Pflanze wie gewohnt fortgesetzt werden, und sie sollte für einen buschigen Wuchs im kommenden Jahr geschnitten werden.

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass die nachfolgenden Nutzerbewertungen allein die Meinung der Verwender unserer Produkte wiedergeben. Die Bewertungen kommen ohne unsere Einflussnahme zustande, wir geben sie lediglich unmittelbar und ungefiltert wieder, ohne sie uns zu eigen zu machen. Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister seit 2018 für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen.